News

Sommerfest 2016

5. August 2016

Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Gäste genossen anlässlich des diesjährigen Sommerfestes einen unterhaltsamen Nachmittag im Kardinal-von-Galen Heim. Die Seniorenband „Die grauen Löwen“ führte musikalisch durch das Programm und sorgte für ausgelassene Stimmung.Zur Freude der Bewohner zeigte Luisa Buchwald mit ihrer Hündin Mia kleine Kunststücke. Anschließend überraschten Mitarbeiter und Gäste mit einer Modenschau. Vorgeführt wurde Mode aus vergangenen Jahrzehnten, angefangen von münsterländer Bauersfrauen in Arbeitstracht und Holzschuhen, einer Charleston-Tänzerin aus den 20er Jahren und einem Brautpaar aus dem Jahre 1966. Nicht nur Kleidung der vergangenen Jahrzehnte, sondern auch Mode aus anderen Kulturkreisen wurde vorgeführt. Pater Davis stellte gemeinsam mit den indischen Ordensschwestern und einigen Mitarbeiterinnen und Gästen traditioonelle indische Kleidungsstücke wie den Sari (indische Ordenstracht), den Lungi (Wickelrock) und den Pagri, einen indischen Turban vor. Indische Tänze und Gesänge entführten die Bewohner in eine andere Welt und steckten in ihrer Fröhlichkeit an. Nachdem auch das leibliche Wohl durch viele Leckereien der hauseigenen Küche nicht zu kurz kam, bildete die Vorführung eines futuristisch anmutenden Wickelgewandes einen humorvollen Ausklang des Nachmittags. Bewohner, Mitarbeiter und Gäste freuten sich gemeinsam über ein rundum gelungenes Sommerfest und ließen den Nachmittag mit musikalischer Begleitung ausklingen.