Unser Haus

Unser Haus

Unser Haus wurde 1975 in der Von-Galen Straße eröffnet und seither kontinuierlich den technischen, pflegerischen und wohnlichen Neuerungen angepasst. Mit dem Umzug in den modernen Neubau an die Ennigerloher-Straße haben unsere Bewohner*innen und unser erfahrenes Team im Mai 2022 ein neues Zuhause gefunden.

Das neue Von-Galen-Haus

  • 92 vollstationäre Pflegeplätze
  • 12 Kurzzeitpflegeplätze
  • ausschließlich Einzelzimmer
  • hauseigene Küche
  • komplett Barrierefrei

Das neue Haus bildet zusammen mit dem St. Johannes Kindergarten und dem Gemeindehaus das neue Paulus-Forum im Herzen von Oelde. Die ganze Anlage ist luftig aufgebaut und optimal angelegt, um die Kooperation zu unterstützen. Viele offene Gemeinschaftsräume, ein großzügiger Innenhof, die Grünanlagen und die nahe Innenstadt bieten viel Abwechslung. Hier findet sich immer eine Gelegenheit zum Plaudern, ein Ziel für einen kleinen Spaziergang oder auch ein gemütlicher Rückzugsort.

 

Impressionen

 

Das Von-Galen-Haus ist komplett barrierefrei aufgebaut. Alle Gemeinschaftsräume, Wohnbereiche, Einzelzimmer und der Aussenbereich sind durchdacht angelegt, bieten kurze Wege und viele Ecken, die zum Verweilen einladen.

Unsere Zimmer sind sind hell angelegt und freundlich eingerichtet. Alle Zimmer in den drei Wohnbereichen unterteilen sich in einen Wohnschlafraum und eine moderne Nasszelle. Sie können mit eigenen Möbeln und nach individuellen Wünschen eingerichtet werden.

Alle Wohnbereiche sind um unseren Innenhof angelegt und laden zu Begegnungen ein. Sie sind jeweils in zwei Wohngruppen aufgeteilt und bieten einen offenen zentralen Aufenthaltsraum mit Balkon oder Terrasse und eine große Wohnküche.

Die christliche Atmosphäre in unserem Haus wird durch regelmäßige katholische und evangelische Gottesdienste sowie seelsorgerische Betreuung geprägt. Zudem wirken Ordensschwestern im Haus mit.